Kirchen und Kapellen in der Gemeinde Niederkrüchten

 

 

 

Standort:

Laurentiusstraße 17, D 41372 Niederkrüchten - Elmpt

GPS:

5112' 44,3" N   06o 09' 54,9" O

Zuständigkeit:

Kath. Kirchengemeinde Elmpt

Baujahr:

15. Jahrhundert

Tag der Eintragung als Denkmal

15. Juli 1987

Quellenhinweis:

Beschreibung der Denkmalbehörde

 

 

Katholische Kirche St. Laurentius in Elmpt

 

 

Standort:

Die Kirche St. Laurentius hat ihren Standort an der Laurentiusstraße 17 im Ortsteil Elmpt. Die Kapelle steht mit der Nr. 18  in der Denkmalliste der Gemeinde Niederkrüchten unter Denkmalschutz.

Denkmalbeschreibung:

Im 15. Jh. erbaute, um 1878 erneuerte 3-schiffige Hallenkirche mit Querschiff, polygonalem Chorschluss (1878) und vorgesetztem, quadratischem 4-geschossigen Westturm von 1611. Die Hallenkirche ist mit Backstein in neugotischen Schmuckformen ausgeführt. Teilweise sind alte Ausstattungsstücke erhalten.

Im Kirchenbereich befinden sich Grabsteine aus Blaustein und Sandstein des 16. – 19. Jh. sowie Kreuzwegstationen.

Die Pfarrkirche, Grabsteine und Kreuzwegstationen sind wichtige Zeugnisse für das Ortsbild des alten Ortskerns. Erhaltung und Nutzung liegen daher aus volkskundlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen im öffentlichen Interesse.

Quellenhinweis:

 *  Glockengeläute der Kirche St. Laurentius (You Tube)

 *  Denkmal Nr. 18 der Denkmalliste Niederkrüchten

 *  Die Kirche besitzt eine Buntverglasung

 *  Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Niederkrüchten (Gemeinde Niederkrüchten)

 *  Dritte Ausgabe 1994: Handbuch des Bistums Aachen ISBN 3-87448-172-7

 *  Text der Denkmalbeschreibung