Kirchen und Kapellen in der Stadt Wegberg

 

 

 

Standort:

Alte Landstraße 78, 41844 Wegberg-Klinkum

GPS:

51° 08 09,0″ N, 0 15′ 14,3″ O

Zuständigkeit:

Kirchengemeinde Klinkum

Grundsteinlegung:

29. Juni 1902

Baujahr:

1902-1904

Einweihung:

29. Juni 1905

Pfarrgemeinde

Hl. Familie Klinkum

 

 Kirche Zur Heiligen Familie in Klinkum

 

Standort:

Die Kirche zur Hl. Familie befindet sich an der Alten Landstraße 78, im Stadtteil Klinkum, in der Stadt Wegberg, im Kreis Heinsberg. Sie steht als Denkmal Nr. 59 in der Denkmalliste der Stadt Wegberg unter Denkmalschutz. Direkt neben der Pfarrkirche steht das stattliche Pfarrhaus, errichtet 1906/1907. Ein 1956 errichtetes Ehrenmal auf dem Friedhof in Klinkum ist Gedenkstätte für die Gefallenen und Vermißten beider Weltkriege. 

Geschichte:

Die Pfarrkirche zur Hl. Familie in Klinkum wurde errichtet in den Jahren 1902 bis 1904 nach Plänen des Regierungsbaurats Daniels aus Aachen. Am 29. Juni 1902 war die Grundsteinlegung. Am Feste der Hl. Familie 1905 wurde der erste Gottesdienst gefeiert, die feierliche Weihe der Kirche war am 29. Juni des gleichen Jahres. Im Dezember 1912 wurde Klinkum zur selbstständigen Pfarre erhoben. Erster Pfarrer war Gottfried Plaum (1913-1941), der ab 1927 Dechant des Dekanates Wegberg war.

Architektur:

Bei der Kirche handelt es sich um eine dreischiffige neugotische Backsteinkirche mit einem Querschiff und einem fünfseitig geschlossenem Chor. Der gut sichtbare, vorgebaute viergeschossige Westturm  trägt einen achtseitigen schlanken Helm, der mit einem Gipfelkreuz und einem Wetterhahn bekrönt ist.     

Quellenhinweis:

 *  Dritte Ausgabe 1994: Handbuch des Bistums Aachen ISBN 3-87448-172-7 S. 814-815

 *  Kulturführer Wegberg 2007, S. 117-118 

Ausstattung und Info:

 *  Die Kirche hat 90 Sitz- und 50 Stehplätze.

 *  In der Kirche ein Altar, ein Tabernakel, ein Verlesepult, ein Taufstein sowie mehrere Heiligenfiguren.

 *  Die Orgel mit 14 Registern und einer mechanischen Traktur, gebaut 1978 von Fa. Stockmann aus Werl.

 *  Im Kirchturm befindet sich zur Westseite hin eine Turmuhr.

 *  Im Kirchturm befinden sich vier Glocken aus dem Jahr 1909.

 *  Mehr Infos zu den Glocken von Klinkum im Verzeichnis Glocken in der Region Heinsberg.

 *  Die Kapelle besitzt eine Buntverglasung

 *  Denkmalliste Wegberg, Nr. 59, Eintrag vom 1. Februar 1985

 *  Die Gemeinschaft der Gemeinden in Wegberg

 *  Die Karte der Gemeinschaft der Gemeinden in Wegberg

 *  Kirchengemeinde St. Martin Wegberg

Presseberichte

 *  Bildband: 100 Jahre Katholische Pfarrkirche Zur Heiligen Familie Klinkum 1905 - 2005 von Josef Feiter

 *  Spannende Kirchengeschichte (RP Online v. 14. Oktober 2007)